Zum Führen eines Teams braucht es mehr als nur eine fachlich fundierte Ausbildung. Das wurde Angela Nieß bereits in ihrer ersten Führungsposition klar. Schon während ihres Bachelor-Studium der Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie an der Universität Hohenheim absolvierte sie mehrere Praktika in der Lebensmittelindustrie im Bereich Qualitätsmanagement. Nach drei Jahren Berufserfahrung in der Qualitätssicherung eines Tiernahrungsbetriebes durfte sie bereits ein dreiköpfiges Team leiten und entschied sich bald dafür, berufsbegleitend den Master-Studiengang Business Management im WIFI zu belegen.

Master für den nächsten Karriereschritt

„Das Studium hat mich in meiner Persönlichkeitsentwicklung stark beeinflusst und diese Entwicklung hilft mir tagtäglich bei der Erfüllung meiner Führungsaufgaben. Die wirtschaftlichen Grundlagen, die im Lehrgang vermittelt wurden, haben mir zudem geholfen, Unternehmensstrukturen besser zu verstehen.“ Der Master-Abschluss half auch beim nächsten Karriereschritt weiter. „Schon während des Master-Lehrganges wechselte ich in die Lebensmittelindustrie zu Rauch Fruchtsäfte, wo ich als Mitarbeiterin im Qualitätsmanagement angefangen und seit November 2020 die Stelle als Head of Quality Assurance übernommen habe“, freut sich Angela Nieß über ihre neue Aufgabe.

Jetzt Master anpacken!

„Das Studium hat mich in meiner Persönlichkeitsentwicklung unterstützt“

Was war für Sie die Motivation, sich weiterzubilden und den Uni-Lehrgang zu belegen?

In meiner ersten Führungsrolle habe ich rasch die Erfahrung gemacht, dass es zum Führen eines Teams mehr benötigt als nur die fachliche Kompetenz. Entsprechend habe ich mich auf die Suche nach einer passenden Weiterbildung in diesem Bereich gemacht und bin dabei unter anderem auf den Masterstudiengang am WIFI gestoßen. Nach einem aufschlussreichen Informationsabend habe ich mich dazu entschlossen diesen Weg zu gehen.

Inwieweit hat diese Ausbildung Ihre Karriere bzw. Ihre berufliche Weiterentwicklung beeinflusst?

Das Studium hat mich stark in meiner Persönlichkeitsentwicklung unterstützt, dies hilft mir tagtäglich bei der Erfüllung meiner Führungsaufgaben. Aber auch die wirtschaftlichen Grundlagen, welche im Studium vermittelt wurden, haben mir geholfen, Unternehmensstrukturen besser zu verstehen. Basierend darauf war es mir möglich, mich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln und zum Ende des Studiums eine neue Aufgabe als Head of Quality Assurance zu übernehmen.

Jetzt Master anpacken!