Select Page

Autor: WIFI-Blog Redaktion

Krankenstand: Alles, was Angestellte wissen müssen

Jedes Jahr dasselbe Szenario: Kaum beginnt die kältere Jahreszeit, leeren sich die Reihen in den Schulen und auch unter den Arbeitnehmer/innen gibt es eindeutig mehr Fehlzeiten. Kurz: Erkältung und Grippewelle haben Blütezeit. Was zu beachten ist, wenn‘s einen selbst erwischt: Krankmeldung Ist man krank oder arbeitsunfähig, gehört es nicht nur zum guten Ton, sobald als möglich Bescheid zu geben. Man ist auch gesetzlich dazu verpflichtet. Ein Anruf ist immer gut, zusätzlich empfiehlt sich eine SMS oder Mail, da man dann (für alle Fälle) alles schriftlich hat. Die Krankheit oder der Unfall muss dabei genannt werden. Die Diagnose nicht, das...

Weiterlesen

Komm süßer Schlaf: Tipps zum Einschlafen

Irgendwann kommt er, aber oft lässt er auf sich warten: der Schlaf. Was aber, wenn wir ihn gerade echt dringend brauchen, aber er will einfach nicht auftauchen? Wir haben Ratgeberliteratur durchforstet, aktuelle Tipps zusammengetragen – und selbst erprobt. Hoffentlich sind Sie jetzt im Moment nicht gerade akut schlaflos und durchstöbern das Internet – denn Sie sollten: Das Gerät weglegen! Nicht wegen der Strahlung. Es ist wissenschaftlich bisher nicht erwiesen, dass diese negativen Einfluss auf unsere Gesundheit hat. Der Feind heißt hier: Blaues Licht. Das nämlich bringt den biochemischen Stoffwechsel durcheinander. Der Körper produziert dann das Schlafhormon Melatonin nicht mehr...

Weiterlesen

Was ist Talent Management?

Im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen soll Talent Management helfen. Was das ist, klären wir in diesem Artikel. „Schon vor Jahren wurde der sogenannte ‚War for Talents‘ prognostiziert, nun sind wir mitten drin“, ist Gerald Holzer, Gruppenleiter des Teams für Transformation & Personalentwicklung in der Wien Energie GmbH, in einem Artikel überzeugt. Im Kampf um die besten Mitarbeiter kommt immer öfter „Talent Management“ ins Spiel. Verschiedene Experten und Expertinnen aus der HR Branche sind überzeugt, dass Talent Management wichtig ist, damit Unternehmen auch künftig talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden und halten können. Trends, wie die Digitalisierung, der...

Weiterlesen

Firmeninterne Trainings für jedes Unternehmen?

Kann man alles in der eigenen Firma lernen? Wir klären in diesem Artikel, in welchen Bereichen und für welche Unternehmen firmeninterne Trainings (FIT) Sinn machen. „Wettbewerbsfähigkeit, zukunftsorientierte Entwicklung und Innovationen von Unternehmen im Markt werden maßgeblich durch herausragende Mitarbeiter geprägt“, sagt Jürgen Bockholdt, Geschäftsführer der PERIT Consulting, die auf Personalberatung spezialisiert ist und Büros unter anderen in München, Zürich und Amsterdam betreibt. Auch Sie wissen das? Wenn Sie bereits beschlossen haben, in die Qualifikation Ihrer Mitarbeiter zu investieren, sind Sie womöglich schon auf die Möglichkeit firmeninterner Trainings gestoßen und fragen sich, ob diese für Ihre Vorhaben auch geeignet sind....

Weiterlesen

Firmeninterne Trainings: Auf diese Qualitätsfaktoren sollten Sie achten

Professionelles Training verleiht nach dem derzeitigen Verständnis in den Berufsverbänden neue Kompetenzen und baut auf die bereits vorhandenen Stärken, Potenziale und Bedürfnisse der Teilnehmenden auf. Als Ergebnis eines Trainings sollen die Teilnehmenden in der Lage sein, das neu Gelernte direkt umzusetzen. Es gibt allerdings in Österreich keinen geforderten Kompetenznachweis für Trainerinnen und Trainer. „Wenn Trainer zukünftig in den großen Bildungseinrichtungen wie BFI, WIFI oder AMS-nahen Instituten tätig sein wollen, ist die ISO-Zertifizierung vorteilhaft bzw. sogar Bedingung für eine Trainertätigkeit. Am freien Seminarmarkt ist es als Qualitätskriterium für die Trainer noch nicht zur Gänze angekommen“, erklärt Günther Mathé, Geschäftsführer careercenter,...

Weiterlesen