Select Page

Autor: Manuela Wagner-Ottawa

Online Marketing: Daten sind das neue Öl

Lang ist’s her, da hieß Werbung noch Reklame. Das Wort stammt vom lateinischen „reclamare“ ab, was soviel bedeutet wie „laut zurufen“. Schreien oder anderweitig reißerisches Gebaren funktioniert vielleicht maximal noch am Wochenmarkt. In der Werbung kommt man heute damit nicht weit oder besser gesagt, an – obwohl alte Werbespots heute schon wieder lustig anzusehen sind. Kommunikation, die potenzielle Kunden bei ihrer Entscheidung letztlich zum Kauf motivieren soll, hat sich verändert. Und zwar in eine angesichts der fortschreitenden Digitalisierung ganz logische Richtung: Daten sind heute das neue Öl für Unternehmen, die mit ihrer Marke, ihren Produkten und Dienstleistungen bei ihrer...

Weiterlesen

Hallo, Frau Rauchfangkehrermeister!

Es soll ja bekanntlich Glück bringen, sich bei der Begegnung mit einem Rauchfangkehrer an einen Knopf zu fassen. Wer auf Sonja Högler trifft, muss sicher zweimal hinsehen, um seinen Augen zu trauen. Nicht oft steckt in der traditionellen schwarzen Uniform eine Frau – aber immer öfter. „Das kannst nur machen, wennst was gelernt hast“ Sonja Högler war immer schon ein bisserl anders. Nach der Matura machte sie die Rauchfangkehrerlehre und die Meisterprüfung, studierte nebenbei Biologie und absolvierte die Pädagogische Hochschule. Aber wie heißt es so schön, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Denn auch ihr Vater, von dem...

Weiterlesen

Zum Lehren in die Wüste geschickt

Bei internationalen Trainings wird jeder Lernraum vor Ort das, was Menschen daraus machen. So gilt es auch bei Temperaturen nahe 40 grad Celsius einen kühlen Kopf zu bewahren, wenn es darum geht, Arbeitskräfte auszubilden. Davon können die Trainer des WIFI International, die rund eineinhalb Jahre – bis Herbst 2018 – in dieser Mission im Oman im Einsatz waren, spannende Geschichten erzählen. Etwa WIFI-Trainer Ronny Friedl, der osmanische Arbeitskräfte im Bereich „Schweißen und Brennschneiden“ trainierte: „Der Arbeitsbereich war teils überdacht und nicht windgeschützt. Das Material zum Schweißen musste erst vorbereitet werden, was ein hohes Maß an organisatorischer Flexibilität voraussetzte. Gleichzeitig...

Weiterlesen

Tristan Horx: „Wir befinden uns in der digitalen Korrekturschleife“

2020, der Beginn einer neuen Dekade – wenn das kein Grund ist, in die Zukunft zu blicken! Wir haben mit dem Trend- und Zukunftsforscher Tristan Horx gesprochen, wohin aus seiner Sicht die Reise geht. Mit welchem Gefühl gehen Sie in dieses neue Jahrzehnt? Tristan Horx: Ich würde es als rebellischen Optimismus bezeichnen. Ich freue mich, dass wir jetzt in ein Jahrzehnt gehen, in dem auch meine Generation etwas zum Rebellieren gefunden hat. Ähnlich wie in den 1970er-Jahren haben wir auch jetzt eine Öko-Bewegung. Nur diesmal mit etwas mehr Nachdruck. Denn im Gegensatz zu den 70ern, in denen auch Themen...

Weiterlesen

Lernräume – gemacht für die Zukunft

Neue Lernräume braucht die Welt! Aber warum eigentlich? Weil sich die Welt verändert hat und sie sich noch weiter wandeln wird. Damit Menschen fit für die Zukunft werden, wird sich auch das Lehren und Lernen neu gestalten müssen  – und folglich auch die Lernräume. Das traditionelle Klassenzimmer genügt heute nicht mehr den Anforderungen an das Können für morgen. Lernräume brauchen mehr als nur vier Wände, ein Lehrerpult und Tischreihen. Die Macht der Räume, die Flügel verleihen Viele Jahrhunderte lang wurden Lernende reihenweise an ihrem Platz fixiert. Im Zentrum dieses althergebrachten Lernens stand die Lehrperson. Ihr wurde die gesamte Aufmerksamkeit...

Weiterlesen