Select Page

Autor: Manuela Wagner-Ottawa

Schon mal darüber sinniert, Trainer zu werden?

Eine Sinnfrage: Wer erfolgreich im Job ist, es dank ständiger Weiterentwicklung zum Experten auf seinem Fachgebiet gebracht hat, es liebt, sich Tag für Tag damit zu beschäftigen und auch noch gut dafür bezahlt wird, darf sich glücklich schätzen. Dennoch fragt sich so manche Fach- oder Führungskraft irgendwann nach dem tieferen Sinn ihres Tuns. Nach etwas, das nicht vergänglich ist. Das weiterlebt – auch, wenn wir einmal nicht mehr sind. Sinnstiftend: Wissen weitergeben Es gibt viele Möglichkeiten, den persönlichen Sinn im Leben zu finden: Aussteigen und sich anderswo neu erfinden, sich karitativ engagieren oder sich über die Kunst ausdrücken, etwa...

Weiterlesen

Lernmethode des Monats: Quadrat

Im Beruf oder privat – jeder nimmt verschiedenste Rollen ein. Zusammenarbeit funktioniert dann am besten, wenn jeder tut, was sie oder er am besten kann und wenn sich jeder in seiner Rolle wohl fühlt. Das ist in der Partnerschaft genauso wie beim Teamwork zur Umsetzung eines Projekts. Teamarbeit lebt geradezu davon, dass ganz unterschiedliche Personen ein gemeinsames Ziel verfolgen. Jeder seine Erfahrungen einbringt sowie seine Fähigkeiten und Fertigkeiten. Macher, Koordinator oder Perfektionist. Und das ist wissenschaftlich bestätigt: Der englische Wissenschafter Meredith Belbin untersuchte schon in den 1970er Jahren die Auswirkungen der Zusammensetzung eines Teams auf die Teamleistung. Demnach verhalten...

Weiterlesen

Lernmethode des Monats: Worst Case

Trotz lernen durchfallen – solche Gedanken sollte man unmittelbar vor einer Prüfung tunlichst vermeiden. Sie schüren die Nervosität und steigern so die Wahrscheinlichkeit, dass der im Kopf erdachte schlimmste Fall gnadenlose Realität wird. Auch, wenn wir möglichst viele Tipps fürs richtige Lernen beachtet haben. Manchmal macht es jedoch durchaus Sinn, sich den Worst Case vorzustellen. Dann aber wesentlich früher – und mit dem Ziel, dass das Schlimmste eben nicht passiert. Anders denken ist oft die Lösung. Ist schon irgendwie eigenartig: Oft tun wir uns leichter, Negatives vorzustellen. Also eben etwa das Durchfallen bei einer Prüfung, oder auch unerwartete Umsatzeinbrüche eines...

Weiterlesen

Digitale Lernmethode des Monats: Find someone who

Digital ist phänomenal. Online lernen via Laptop, Smartphone oder Tablet. Zuhause, in der Bahn oder im Café. Virtuelle Lernräume eröffnen für das Lernen neue Horizonte – und noch mehr Vielfalt. Das passt in eine Zeit, in der immer mehr Flexibilität gewünscht ist: Sich selbstständig immer und überall einloggen und Informationen, Unterlagen sowie Dateien zu einzelnen Kursen abrufen. Mehr noch: Es harmoniert auch hervorragend mit dem Lernen an sich. Denn wer sich öfter mit dem Stoff befasst, lernt selbstgesteuert: vor, während oder nach dem Seminar. Auf die richtige Mischung kommt es an, wenn es darum geht, Lernen für die Zukunft...

Weiterlesen

Lernen 4.0: Jetzt im LENA-Magazin schmökern!

Der technologische Fortschritt verändert alles – wie wir leben, kommunizieren und arbeiten. Industrie 4.0, Digitalisierung oder Arbeit 4.0 – all diese Schlagwörter haben eines gemeinsam: Sie stehen für Veränderung, im privaten wie im beruflichen Bereich. Ob als Individuum oder Unternehmen bzw. Organisation: Der Wandel eröffnet neue Chancen. Aber der Umgang damit ist eine Herausforderung, die nicht für alle gleich zu schaffen ist. Digitale Transformation gemeinsam gestalten „Mein Eindruck ist, dass Mitarbeiter als Konsumenten in der Digitalisierung weiter sind als Unternehmen“, sagte Trainerin Susanne Pöchacker kürzlich beim SOFAtalk für das neue LENA-Magazin und ergänzte: „Zu Hause lädt man sich jede...

Weiterlesen