Select Page

Autor: Manuela Wagner-Ottawa

Lernmethode des Monats: Vernissage

Schon gewusst, woher der Begriff „Vernissage“ kommt? Wie sich unschwer vermuten lässt, kommt das Wort aus dem Französischen: „Vernir“ heißt lackieren, und „Vernis“ ist der Lack bzw. der Firnis, mit dem vor allem in den Zeiten des 18. und 19. Jahrhunderts, als hauptsächlich mit Öl gemalt wurde, die Künstler ihre Bilder mit einer Lackschicht überzogen. Der transparente Anstrich schützte aber nicht nur die Oberfläche ihres Werks, sondern brachte auch die Farben besonders zur Geltung. Damit war die Arbeit endgültig abgeschlossen. Diesen Akt – das Firnissen oder Firnissage – zelebrierten die Künstler im Laufe der Zeit im Kreise von Freunden...

Weiterlesen

Lernmethode des Monats: Problem-Dreieck

„Das Genie entdeckt die Frage, das Talent beantwortet sie“, schrieb der österreichische Schriftsteller Karl Heinrich Waggerl (1897-1973) in einem seiner Werke. Und es stimmt: Die (richtige) Frage ist der Schlüssel zu einer sinnvollen Antwort bzw. einer Lösung. Ein Beispiel: Wenn etwas schief läuft, hat man ein Problem. Viele neigen dazu, sich sofort zu fragen: Wie löse ich das Problem? Dann wird oft hektisch nach Antworten auf diese Frage, also nach Lösungen, gesucht. Aber ist der Fokus auf die Lösung wirklich der richtige Ausweg aus einer Problemsituation? Eine interessante Lernmethode zäumt das Pferd von der anderen Seite auf! Alles steht kopf: Das...

Weiterlesen

Lernmethode des Monats: Plakate-Walk

Es riecht schon ein wenig nach Frühling. Auch, wenn von der meteorologischen Jahreszeit her immer noch Winter ist: So manche Tage mit Temperaturen im zweistelligen Bereich verlocken uns zu einem ausgedehnten Spaziergang. Also stellen wir die Winterstiefel ins Eck, steigen in die robusten Halbschuhe und machen uns auf den Weg. Lust auf einen Wissens-Spaziergang? Auch im Seminar, in der Schulung oder im Kurs wirkt Aktivität wie ein Weckruf für die Bereitschaft, sich neuem Wissen zu öffnen. Gezielte Lernmethoden fördern die Aktivität und somit die Produktivität. Das Beste daran: sie machen auch noch Spaß – wie etwa der Plakate-Walk. Diese...

Weiterlesen

Lernmethode des Monats: IPM

Wie heißt es so schön: Beim Reden kommen die Leut’ zusammen. Und auch beim lebendigen und nachhaltigen Lernen. Schließlich macht der Austausch von Wissen in der Gruppe einfach mehr Spaß und eröffnet den Zugang zu neuen Blickwinkeln. Auf diese Weise bleibt einfach mehr hängen. So mancher kann sich vielleicht noch an die Schulzeit erinnern: Allein zuhause lernen war oft einfach nur fad. Doch wenn man sich mit Freunden traf, um gemeinsam zu lernen, dann ging gleich viel mehr weiter. Interview-Präsentation-Methode: kommunikativ & lernreich Auch in der Weiterbildung stellen sich bei der gemeinsamen Erarbeitung von Inhalten belegbar rascher Lernerfolge ein....

Weiterlesen

Lernmethodes des Monats: Memory Advanced

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, haben Spiele wieder Hochsaison. Es gibt wohl kaum jemanden, der als Kind nicht Memory gespielt hat. Mit Oma/Opa, Geschwistern, Eltern oder der besten Freundin/dem besten Freund wetteifern, wer die meisten gleichen Bildpaare aufdeckt: Das berühmte Legespiel machte nicht nur riesigen Spaß, sondern es trainierte gleichzeitig auch das Gedächtnis. Außerdem brachte das Spiel Klein und Groß an einen Tisch. Somit war es auch eine Möglichkeit, ungezwungen miteinander Zeit zu verbringen. Bis heute hat das allseits beliebte Spiel nichts an seiner Faszination eingebüßt. Freilich: Im Zeitalter der Digitalisierung wird Memory mittlerweile auch online oder...

Weiterlesen