Lehren statt Belehren: Selbstlernkompetenz in Trainings nutzen

Trainer haben es oft nicht leicht. Sehen Sie sich doch einer Gruppe von Menschen gegenüber, die in möglichst kurzer Zeit so viel neues Wissen wie möglich mitnehmen wollen. Oder – anders gesagt – sollen. Denn mit dem Wollen ist das so eine Sache: Die Motivation der Teilnehmer, Neues zu lernen ist unterschiedlich ausgeprägt. Die einen sitzen aus freien Stücken in einer Lehrveranstaltung, die anderen, weil es der Arbeitgeber so will. Bei manchen löst allein der Gedanke ans Lernen schon negative Gefühle aus. Sie finden, Lernen sei anstrengend, wecke unangenehme Erinnerungen an die eigene Schulzeit, koste Überwindung. Die Liste ist endlos. Was...

Weiterlesen