Ein Master-Studium ist nützlich im Beruf. Das merken unsere Studierenden jeden Tag. Aus den verschiedensten Gründen: neue Perspektiven, Methoden oder Meinungen. Ein Abschluss, der das persönliche Profil schärft. Endlich offiziell eine Top-Fachkraft sein. Wir haben drei Studierende aus Vorarlberg und Wien gefragt: Was hat Ihnen das Master-Studium gebracht?

Master trotz langjähriger Berufserfahrung

Sanja Loznjak-Ilija wollte ihr Wissen ausbauen. Obwohl sie bereits eine Fachakademie für Medieninformatik und Mediendesign abgeschlossen hat – und langjährige Berufserfahrung im grafischen Bereich. Der Master-Lehrgang Designing Digital Business hat es ihr dennoch angetan. Sie wollte mehr über Online-Lösungen, Apps, Vertriebssysteme und Social Media wissen, und hat das berufsbegleitende Studium einfach angepackt.

Sanja Loznjak-Ilija

„Jetzt bin ich Master of Science!“

„Themen wie User Experience Design und User Interface Design, Online-Marketing, App-Entwicklung oder auch Agiles Projektmanagement haben meinen beruflichen Horizont extrem erweitert. Deshalb habe ich mich für den Masterlehrgang Designing Digital Business im WIFI entschieden. Im Februar 2021 habe ich mein Studium abgeschlossen und bin jetzt Master of Science!“

Wir gratulieren herzlich zum Master!

Kenntnisse auf akademischem Niveau

Goran Drinic war schon erfolgreicher Mitarbeiter in Marketing und Verkauf. Doch in vielen Karrieren gibt es den Punkt, an dem man noch besser werden will. Goran Drinic hat sich aus diesem Grund für eine akademische Ausbildung entschieden. Auf der Berufsakademie Marketing und Verkauf hat er sich rares, praktische Know-how angeeignet – mit fundiertem, wissenschaftlichem Hintergrund.

„Mein Fachwissen wurde auf höchstem Niveau bestätigt!“

Goran Drinic

„Es ist mir wichtig, konsequent an mir selbst zu arbeiten, um meinen Beruf besser und kompetenter zu bewältigen. Ziel der Ausbildung war es, meine Sales- und Marketingkenntnisse auf ein akademisches Niveau zu heben. Das ist mir im Rahmen des Studiums mit meiner Master Arbeit gelungen. Mit dem international anerkannten Studium und dem Titel Master of Science werden Kompetenz und Fachwissen auf höchstem Niveau bestätigt – die beste Basis für berufliches Ansehen und Weiterentwicklung! Ich habe meine Position im Unternehmen gestärkt und viel Anerkennung erhalten. Mein primäres Ziel habe ich erreicht und ich bin sehr glücklich mit meiner Entscheidung, dieses Studium abgeschlossen zu haben.“

Berufsbegleitend studieren

Die Karriereleiter erklimmen

Sonja Wolfram will nach oben. In vielen Unternehmen geht das ohne Studium jedoch sehr schwer. Wer sich später für ein Studium entscheidet, muss häufig härter arbeiten. Allerdings können Menschen, die schon im Berufsleben stehen, auch mehr aus einem Studium ziehen. Dabei ist auch der Austausch mit den anderen Studierenden wichtig. Diese Erfahrung hat auch Sonja Wolfram gemacht.

Sonja Wolfram

„Die Gruppendynamik ist bemerkenswert!“

„Ich bin in einem Unternehmen tätig, wo ein Platz in der Führungsetage nur sehr schwer ohne Studium erreicht wird. Schnell ist mir klar geworden: hier muss sich etwas ändern. Und so entschied ich mich für das Studium „Unternehmensmanagement“. Mein Horizont hat sich in kurzer Zeit extrem erweitert. Auch die Gruppendynamik im Kurs ist bemerkenswert. Alle sind füreinander da. Jede/r kennt sich in einem bestimmten Gebiet aus, hilft den anderen und gibt das Beste. Was für mich noch wichtig ist: Das Studium lässt sich mit Beruf und Familie aufgrund der zwei Präsenztage am Freitag und Samstag sehr gut vereinbaren.“

 

Berufsbegleitend studieren

Fotos: (c) WIFI Vorarlberg, Weinwurm, Weinwurm