Select Page

Autor: WIFI-Blog Redaktion

Hallo Augenkrebs: 5 No-Gos im Grafikdesign

Gestalten will gelernt sein – ob Flyer, Firmenbroschüre, Homepage oder Logo. Körper und Geist reagieren schnell im Anblick des Schreckens: Desinteresse und Wegschauen gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen. Gut gemeint ist eben selten gut. Für den WIFI-Blog haben wir die fünf größten Grafikdesign-Sünden gesammelt. 1. Grauenhafte Bildqualität Zusammengequetschte oder verpixelte Bilder, ungewollte Unschärfe, extreme Über- oder Unterbelichtung: Beim Einsatz von Fotos setzt man lieber auf Fotografen/innen, Shootings oder Stock-Photography (das heißt: Bilder aus Datenbanken, für die man bezahlen muss). Aber Achtung: Hier ist auch nicht längst alles Gold, was glänzt. Denn manchmal findet man auf den Datenbanken sehr skurrile...

Weiterlesen

Lern dich weiter: Hundefriseurin werden

Das ist bekannt: An den WIFIs gibt es das breiteste Weiterbildungsangebot. Darunter viele Spezialausbildungen, die nicht so ganz alltäglich sind. Im Rahmen unserer aktuellen Kampagne „Lern dich weiter“ holen wir sie vor den Vorhang. Diesmal: Unsere Ausbildung für Hundefriseurinnen und -friseure. Dafür haben wir die Wiener Lehrgangsleiterin Sonja Ehart interviewt. Sie leitet das Hundestudio Lina. Außerdem bildet Frau Ehart am WIFI Wien angehende Hundestylisten aus. Denn dieses Handwerk ist sehr vielfältig. Neben Schneiden, Trimmen und Scheren stehen auch artgerechtes Arbeiten, Flohmedizin sowie Ohren- und Krallenpflege auf dem Programm. WIFI-Blog: Frau Ehart, wie sind Sie auf die Idee gekommen, Hundefriseurin zu...

Weiterlesen

Zünden Sie Ihren Karriere-Turbo!

Haben Sie das Gefühl, beruflich an eine gläserne Decke zu stoßen? Oft reichen fundierte fachspezifische Kenntnisse und viele Jahre Berufserfahrung nicht aus, um den Schritt in die Managementebene zu schaffen. So ging es auch Manuel Feistmantl. Der Techniker war im Familienbetrieb „Feistmantl Cleaning Systems GmbH“ in Vomp hauptsächlich für die Produktion verantwortlich. Technisches Know-how reicht nicht „Ich bemerkte schnell, dass zu dem technischen Know-how auch eine gute betriebswirtschaftliche Ausbildung notwendig ist.“ In den akademischen Lehrgängen am WIFI fand er die Möglichkeit, seine bisher erworbenen Kompetenzen mit einem Managementstudium (Universitätslehrgang) zu veredeln. Dafür genau richtig: Der Master-Lehrgang Businessmanagement, der mit...

Weiterlesen

5 Hindernisse zur Führungskraft überwinden

Verantwortung übernehmen. Mehr Geld verdienen. Gestalten können. Wissen weitergeben. Viele wollen Führungskraft werden. Begeisterung für das Unternehmen und die Branche sind Grundbedingung. Doch es gibt noch einige andere Erfolgsfaktoren auf dem Weg in den Chefsessel. Haben Sie das Gefühl, beruflich an eine gläserne Decke zu stoßen? Oft reichen fundierte fachspezifische Kenntnisse und viele Jahre Berufserfahrung nicht aus, um den Schritt in die Managementebene zu schaffen.  Für den WIFI-Blog haben wir die größten Hindernisse auf dem Weg zur Führungskraft gesammelt. 1. Zu wenig Erfahrung für die Führung Berufseinsteiger/innen können ein Lied davon singen. Sie hören nach Bewerbungsgesprächen den Satz: „Top-Ausbildung,...

Weiterlesen

„Die blinden Flecken liegen in der Komfortzone“: 4 Fragen an Susanne Pöchacker

Susanne Pöchacker kennen Sie nicht nur von Trainings, sondern vielleicht auch aus dem Fernsehen. Im Rateteam von Oliver Baiers „Was gibt es Neues?“ gab sie immer wieder unkonventionelle Antworten. Auch ihre Trainings gestaltet sie unkonventionell. Beim Trainerkongress 2018 spricht Frau Pöchacker zum Thema „Unterschiede für Trainings nutzen“. Wir haben ihr für den WIFI-Blog ein paar Fragen zu den Themen Training und Diversity gestellt. Fotocredit: © Lisa Maria Trauer Wenn Sie an Ihre Trainings denken: Wie viel ist Vorbereitung, wie viel ist Improvisation? Susanne Pöchacker: Eine perfekte und umfassende Vorbereitung ist die Basis für die Improvisation. Das heißt also, dass mir nur...

Weiterlesen